Poker-Spiel.com

Videopoker-Strategie und -Regeln

Um einen Videopokerautomaten und seinen spezifischen Wert für Sie voll zu erfassen, müssen Sie drei Voraussetzungen erfüllen. Und diese sollten das sichere Fundament Ihrer Videopoker-Strategie bilden.

  1. Sie müssen in der Lage sein, die Auszahlungstabellen zu lesen und in Bezug auf die besten Auszahlungsbedingungen zu entschlüsseln.
  2. Sie müssen die beste Videopoker-Strategie für die Automaten kennen, an denen Sie spielen wollen.
  3. Sie müssen über die Unbeständigkeit des jeweiligen Automaten informiert sein - und darüber, welche Auswirkungen dies auf Ihre Finanzen haben wird.

Rein mechanisch betrachtet, ist nichts simpler als Videopoker. Doch um das Spiel gut zu spielen, ist etwas mehr Mühe erforderlich - und hier muss Ihre Videopoker-Strategie zum Tragen kommen. Online- / Kasino-Videopoker ist ein Spiel, bei dem der Vorteil des Hauses durch die Kenntnisse des Spielers beeinflusst werden kann. Die beiden wichtigsten Fertigkeiten (Auswahl des richtigen Automaten und Kenntnis der richtigen Strategie für den jeweiligen Videopokerautomaten) müssen in komplizierten Situationen eingesetzt werden, da es eine Unzahl von Videopoker-Varianten gibt.

Und wie trifft man die richtigen Entscheidungen bei diesem Meer von Automaten? Werfen wir zuerst einen ganz allgemeinen Blick darauf: Es gibt Spiele ohne Joker, wie beispielsweise Jacks or Better und Double Bonus. Dann gibt es Joker-Spiele wie Deuces Wild oder Joker Wild. Diese beiden generellen Typen wiederum umfassen viele verschiedene Varianten. Die Ertragsraten der Auszahlungen reichen von weniger als 90% bis zu mehr als 100%.
Der beste Automat zum Sammeln von praktischen Erfahrungen mit Ihrer Videopoker-Strategie ist jener, mit dem dieses Phänomen seinen Anfang nahm: der "Jacks or Better"-Automat. Bei Jacks or Better wird bereits ab einem Buben-Paar ausgezahlt, was auf Grund der unkomplizierten Strategie besonders gut für Anfänger ist. Zudem kommt die beste Version von Jacks or Better bei Anwendung der optimalen Strategie auf einen Rückzahlungsprozentsatz von 99,5%. Das bedeutet, der Hausvorteil beträgt lediglich 0,5%. Mit anderen Worten, langfristig gesehen können Sie sich darauf einstellen, pro 100 Dollar, die Sie einsetzen, nur 50 Cent zu verlieren. Dies gehört zu den besten Chancen in einem Kasino.

Sie müssen bei der Entwicklung Ihrer Videopoker-Strategie viele Faktoren berücksichtigen, die allerdings zu zahlreich sind, um sämtlichst hier im Detail aufgeführt zu werden. Doch wir führen an dieser Stelle einen dieser wichtigen Faktoren auf, den für die Zusammenstellung Ihrer Strategie vielleicht sogar wichtigsten Faktor - die Auszahlungstabelle. Die Auszahlungstabelle nimmt dem Spiel jeglichen geheimnisvollen Aspekt - sie gibt Ihnen die Möglichkeit zu ermitteln, ob sich bei einem jeweiligen Spiel der Einsatz für Sie lohnt. Nachstehend finden Sie ein Beispiel einer Auszahlungstabelle, und im Gegensatz zu Spielautomaten soll uns diese Tabelle nicht nur ob der netten Gewinnmöglichkeiten in Verzückung bringen - Sie zeigt uns, inwieweit sich eine strategisch perfekte Spielweise lohnt.

Diese Auszahlungstabelle gilt für die Standardversion des Spiels Jacks or Better:
Blatt Häufigkeit % Wahrscheinlichkeit Auszahlung Ertrag
Royal Flush 1 von 40.390,55 0,002% 800* 1,98%
Straight Flush 1 von 9.148,37 0,011% 50 0,55%
Vier Gleiche 1 von 423,27 0,236% 25 5,91%
Full House 1 von 86,86 1,151% 9 10,36%
Flush 1 von 90,79 1,101% 6 6,61%
Straight 1 von 89,05 1,123% 4 4,49%
Drei Gleiche 1 von 13,43 7,445% 3 22,33%
Zwei Paare 1 von 7,74 12,928% 2 25,86%
Jacks or Better 1 von 4,66 21,459% 1 21,46%
Nichts 1 von 1,83 54,543% 0 0,00%
*Die Auszahlung für einen Royal Flush basiert auf einem Maximaleinsatz (4.000 Münzen für 5 gespielte Münzen). || Gesamtertrag: 99,54%

Schauen wir uns zur Illustration die Strategie des Wizard of Odds für Jacks or Better an. Der Wizard beschreibt im Prinzip drei verschiedene Strategien, eine grundlegende, eine mittlere und eine fortgeschrittene. Jeder entsprechen jeweils attraktivere Auszahlungsraten.

** von wizardofodds.com
Nachfolgend finden Sie meine Beschreibung der "einfachen Strategie" für Jacks-Or-Better-Videopoker. Der zu erwartende Ertrag bei Anwendung dieser Strategie an einem Automaten mit voller Gewinnauszahlung beläuft sich auf 99,46%. Im Vergleich zum Ertrag von 99,54% bei Anwendung der optimalen Strategie kostet Sie die einfache Strategie 0,08% bzw. alle 1178 Blätter einen gesamten Einsatz.

Bei der Anwendung dieser Strategie prüfen Sie alle möglichen Wege des Ausspielens des ersten Blattes auf der nachfolgenden Liste und wählen Sie dann die höchste entsprechende Option aus. Eine "hohe Karte" bedeutet Bube oder besser.

Full House oder besser 4 zu einem Royal Flush
Straight, 3 Gleiche oder Flush 4 zu einem Straight Flush
Zwei Paare
Hohes Paar 3 zu einem Royal Flush 4 zu einem Flush
Niedriges Paar 4 zu einem Outside Straight 2 gleichfarbige hohe Karten 3 zu einem Straight Flush 2 ungleichfarbige hohe Karten (wenn mehr als 2, die niedrigsten 2 Karten auswählen)
Gleichfarbig 10/B, 10/D oder 10/K
Eine hohe Karte
Alles abwerfen

Begriffe:

Hohe Karte: Bube, Dame, König, Ass. Diese Karten werden häufiger behalten, da sie als Paar den ursprünglichen Einsatz wieder einbringen.

Outside Straight: Ein nach beiden Seiten offener Straight, der auf beiden Seiten komplettiert werden kann, beispielsweise bei den Karten 7,8,9,10.

Inside Straight: Ein Straight mit einer fehlenden inneren Karte, beispielsweise bei den Karten 6,7,9,10. Zudem gelten auch A,2,3,4 und B,D,K,A als Inside Straights, da sie sich an einem Ende befinden.

Beispiel: Angenommen, Sie haben folgendes Blatt:

Videopoker-Blatt

Ihre drei besten Optionen wären: (1) niedriges Paar behalten, (2) 4 zu einem Flush behalten und (3) 2 gleichfarbige hohe Karten behalten. Die Option 4 zu einem Flush steht am höchsten auf der Liste und gilt somit als der beste Weg, werfen Sie also die Herz-3 ab.




Play Now!